Stellplatz & Marina Ordnung

Liebe Gäste der Stadtmarina Brandenburg, herzlich Willkommen.

Wir möchten, dass Ihr und alle nach Euch kommenden Gäste sich bei uns wohlfühlen und einen schönen Stell- /Liegeplatz beziehen können. Aus diesem Grund gelten folgende Regeln:

 

Stellplatz

Zur Schonung der Rasenfläche ist es nicht erlaubt Teppiche auszulegen oder Vorzelte aufzubauen.
Das Rauchen ist in sämtlichen Gebäuden der Marina verboten.
Es besteht eine An- bzw. Abmeldepflicht an der Rezeption.
 

Marina

Auslaufende Boote haben Vorrang vor einlaufenden Booten.
Für Gastlieger besteht eine An- bzw. Abmeldepflicht an der Rezeption.
Dauerlieger die unsere Marina für länger als 24 Stunden verlassen, müssen sich ebenfalls an der Rezeption abmelden.     Solange der Mieter seinen Platz nicht nutzt, kann die Vermieterin diesen an Dritte vermieten. (siehe AGB)
Das Grillen mit Holzkohle sowie offenes Feuer sind auf dem Steg verboten.
Das Anbringen von Fendern bedarf einer Genehmigung.
Das Waschen der Boote mit Trinkwasser ist nicht gestattet.
Ebenfalls ist es nicht gestattet, Reparaturarbeiten am Boot durchzuführen, die den Erholungswert der Marina stören. Nutzen Sie dafür nach Absprache den Service der Marina.
Das Betanken der Boote ist nur an der Tankstelle oder außerhalb des Hafenbeckens erlaubt.
Es ist strengstens untersagt Öl, Ölreste, Fäkalien oder ähnliche Abfälle in den Hafen zu gießen.
Dazu zählt auch das Lenzen der Bilge.
Hochdruckreiniger und Elektroheizungen sind untersagt.
 

Sonstiges

Das Parken von Fahrzeugen aller Art ist, gegen eine Gebühr, nur auf den ausgewiesenen Parkflächen erlaubt.
Auf dem gesamten Gelände gilt Schrittgeschwindigkeit.
Ebenfalls besteht eine Anmeldepflicht für alle Gäste.
Ruhezeiten gelten Mo.-So. von 20:00 - 08:00 Uhr
Der anfallende Müll ist sorgfältig zu trennen, dazu stehen Container im Bereich des Gästeparkplatzes zur Verfügung.
Entsorgung von 8.00-20.00 Uhr möglich. Das Abstellen von Glasflaschen ist untersagt.
Stege und Wege, sind von jeglichen Gegenständen (z.B. Fahrräder, Grill, SAT-Antennen) frei zu halten.
Die Toiletten und Duschräume  sind sauber und geschlossen zu halten. Dies gilt auch für die Küche. Bitte denkt beim Verlassen  der Räumlichkeiten das Licht auszuschalten.
Das Baden im Hafenbecken ist nicht erwünscht. In anderen Bereichen der Marina geschieht dieses auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko.
Das überfliegen des Geländes mit Drohnen ist untersagt LuftVO §21h
 

Hunde

Eure Vierbeiner sind bei uns herzlich willkommen!

Wir möchten Euch aber um ein paar Dinge aufmerksam machen:

  • Hunde sind auf dem gesamten Gelände anzuleinen.
  • Achtet bitte auf Eure Vierbeiner und lasst sie nicht an unsere Blumen und Sträucher ihr Geschäft verrichten. Unsere Pflanzen danken es Euch!
  • Hundekot ist grundsätzlich zu beseitigen, bei Nichtbeachtung sehen wir uns gezwungen eine Geldstrafe von 20,- € einzufordern.

Euer Team der Stadtmarina wünscht Euch einen erholsamen Aufenthalt und viele schöne Tage hier bei uns.