Allgemeine Geschäftsbedingungen der Stadtmarina Brandenburg für den Stellplatz

1. Geltungsbereich

Vorliegende AGB gelten zwischen dem Stellplatzgast und der Stadtmarina Brandenburg für sämtliche Leistungen. Mit der Anmeldung erkennt der Gast den Inhalt dieser Geschäftsbedingungen ausdrücklich an. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung des Stellplatzbetriebes. Der Gast hat während seines Aufenthaltes die ihm ausgehändigte und ausgehängte Platzordnung zu beachten.

 

2. Buchung / Preise

Eine verbindliche Buchung kommt erst mit der schriftlichen Buchungsbestätigung durch die Stadtmarina Brandenburg und Zahlung des ausgewiesenen Betrages zustande. Die vom Gast zu zahlenden Preise ergeben sich aus der aktuellen Preisliste.
Diese ist unter Preise einsehbar.

 

3. Anzahlung / Zahlung

Nach Zugang der Zahlungsaufforderung beim Gast ist eine Anzahlung von 40 % des Gesamtpreises innerhalb von 14 Kalendertagen per Banküberweisung fällig. Die Aktivierung des Buttons „Kostenpflichtig buchen“ stellt die Zahlungsaufforderung dar. Bei Auslandsüberweisungen trägt der Gast die nachweislich berechneten Bankgebühren.
Der verbleibende Restbetrag ist spätestens bei der Anreise zu zahlen.
Bei spontanen Anreisen wird der gesamte Übernachtungspreis sofort fällig.
Bei Überweisungen von Zahlungen sind unbedingt Buchungsnummer und Name wie in der Zahlungsaufforderung/Buchungsbestätigung mitgeteilt, als Verwendungszweck anzugeben. Geht die Anzahlung, die Restzahlung bzw. der Gesamtbetrag nicht rechtzeitig auf unserem Bankkonto ein, wird der Stellplatz storniert.

 

4. Stornierung / Rücktritt / Nichtanreise des Gastes

Der Gast kann jederzeit ohne Angabe von Gründen, schriftlich (per Brief, E-Mail) bis einschließlich Beginn des gebuchten Tages vom Vertrag zurücktreten. Für den Rücktrittszeitpunkt ist der Eingang der schriftlichen Rücktrittserklärung beim Stellplatzbetrieb maßgebend.

Der Gast erhält bei fristgerechter schriftlicher Stornierung:

- bis zum 15. Kalendertag (einschließlich) vor Aufenthaltsbeginn seine bereits geleistete Zahlung abzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 10,00 € zurück.
- ab dem 14. Kalendertag bis 8. Kalendertag (einschließlich) vor Aufenthaltsbeginn seine bereits geleistete Zahlung abzgl. Stornierungsgebühr von 25% und einer Bearbeitungsgebühr von 10,00 € zurück
- ab dem 7. Kalendertag (einschließlich) vor Aufenthaltsbeginn wird seine bereits geleistete Zahlung komplett einbehalten.

Bei Reservierungen von mehr als 3 Übernachtungen entstehen bei vorzeitiger Abreise Mindestkosten in Höhe von 3 gebuchten Übernachtungen.

 

5. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame oder durchführbare Regelung deren Wirkung oder wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

 

6. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist der Sitz der Stadtmarina Brandenburg an der Havel.

 

Mit Erscheinen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verlieren alle vorherigen AGB ihre Gültigkeit. Änderungen vorbehalten!

Stadtmarina Brandenburg
Inhaberin Sarah Engel
Am Hafen 7
14770 Brandenburg an der Havel

Stand: 28.12.2021